Katholische Hauptschule Grevenbroich
+++ Einweihung der Stele +++

Einweihung der Stele


Fast fünf Jahre war unsere Schule von außen nicht als solche erkennbar. Immer wieder kam es vor, dass Besucher des Krankenhauses irrtümlich in unser Gebäude kamen. Der Grund war, dass kein Eingangsschild vorhanden war, da der Architekt unseres Neubaus überteuerte Forderung für den Entwurf und die Umsetzung eines solches Schildes gegenüber der Stadt erhob. Schließlich erklärte sich unser Kooperationspartner, die Fa. Hydro, bereit, sich des Themas anzunehmen. Auszubildende und deren Meister entwarfen die Eingangsstele, fertigten sie und brachten sie schließlich an. Unterstützung erhielten sie durch Herrn Fink, der gemeinsam mit unserem Schulpflegschaftsvorsitzenden das Fundament aushob und die Stützen einbetonierte.
Schließlich konnte am 4. Februar 2011 unser neues, gut gelungenes Eingangsschild, das in der Dunkelheit auch beleuchtet ist, feierlich enthüllt werden. Mitarbeiter von Hydro, allen voran der Ausbildungsleiter, Herr Geißen, waren vertreten.

KHS-Stele


Auch Auszubildende, ehemalige Schüler unserer Schule, waren vor Ort. Vertreter der Stadt sowie die Führungsriege unserer SV waren ebenfalls mit dabei. Rektor Schmitz bedankte sich noch einmal ausdrücklich bei den Vertreten von Hydro, die die Kath. Hauptschule seit 2005 stets auf vielfältige Art und Weise unterstützt haben.