Katholische Hauptschule Grevenbroich
+++ Kooperation mit einem Industrieunternehmen der metallerzeugenden/-verarbeitenden Branche!! +++

Kooperation mit der Firma Hydro

Die Firma Hydro Aluminium und die Katholische Hauptschule haben einen Kooperationsvertrag abgeschlossen.
Diesem wichtigen Ereigniss wohnten sowohl der Grevenbroicher Bürgermeister Herr Axel Prümm, als auch der Schulamtsdirektor Herr Reich und der Werkleiter der Fa. Hydro-Aluminium Herr Dr. Udo Litzenberger bei. Anläßlich der Vertragsunterzeichnung veröffentlichte die NGZ einen entsprechenden Zeitungsartikel.
Diese Pressemitteilung steht auch im Download-Bereich zur Verfügung oder unter: Pressemitteilung-Hydro.

Auch die Firma Hydro berichtet über diese Kooperationsvereinbarung auf ihrer Firmen-Homepage!

Ziel dieser Partnerschaft ist eine intensive Zusammenarbeit zwischen Lernstätte "Schule" und Arbeitswelt "Wirtschaftsunternehmen". Dabei sollen die Schüler besser auf das spätere Berufsleben vorbereitet werden - sowohl im Wissen, als auch bei ihrer inneren Einstellung! Und wer vorzeitig in einzelne Berufsfelder hineinschnuppern kann, hat die Chance zu erkennen, welche Bereiche für ihn vielleicht nicht in Frage kommen.

Nachfolgend einige Eindrücke von der feierlichen Vertragsunterzeichnung bei Hydro-Aluminium:
 
Festrede von Schulleiter Herr Bohnen
Festrede von Werkleiter Herr Dr. Udo Litzenberger
Feierliche Vertragsunterzeichnung von Schulleiter Herr Bohnen und der Personalleiterin Frau Dressler
Feierliche Vertragsunterzeichnung durch den Ausbildungsleiter Herr Geißen und dem Konrektor Herr Euler
Vertragsunterzeichnung durch den Bürgermeister der Stadt Grevenbroich Herr Prümm und Schulamtsdirektor Herr Reich
 
Ein gemeinsames Vorgehen zwischen Schul- und Ausbildungsleitung wurde vereinbart. So werden z. B. Betriebsbesichtigungen für die Abschlußklassen geplant und auch ein einwöchiges Lehrerpraktikum für einen Teil der KHS-Pädagogen organisiert.

So fand am 02.09.2005 die erste Betriebsbesichtigung der 9er Klassen bei Hydro-Aluminium statt.
Der Bericht kann unter Betriebsbesichtigung eingesehen werden.

Vom 19.09. bis 30.09.2005 und vom 17.10. bis 04.11.2005 fanden die betrieblichen Lehrerpraktikas statt!
Mehr darüber unter:   Lehrerpraktikum

Ein Teil des Technikunterrichts der WP9-Gruppen wurde in der Ausbildungswerkstatt im Hydro-Werk Grevenbroich durchgeführt. Einen Einblick gibt folgende Seite: Technik-Unterricht bei Hydro

Am 12.12.2006 besuchte das Lehrkollegium der KHS im Rahmen einer Lehrerfortbildung das Werk Hydro in Grevenbroich.
Mehr darüber unter:   Lehrerfortbildung

Am 26.04.2007 besuchte eine große Gruppe unserer Schülerinnen im Rahmen der Veranstaltung "Girl's Day" die Ausbildungswerkstatt unseres Kooperationspartners Hydro AG in Grevenbroich.

Wie man mit wenig und preiswertem Material effektiv ein schönes Schachspiel zaubern kann, zeigt ein Projekt aus der Ausbildungswerkstatt der Fa. Hydro in Grevenbroich

Am Mittwoch, den 22.08.2007, fand die Übergabe zweier speziell angefertigter Aluminium-Motorradkoffer in der Ausbildungswerkstatt der Hydro-Werke in Grevenbroich statt. Die Koffer wurden in einem WP9-Kurs in Zusammenarbeit mit der Ausbildungswerkstatt der Fa. Hydro angefertigt.
Mehr darüber unter:   Alukoffer

Schüler der 9. Klassen besichtigten am 13.11.2008 die Fa. Hydro. Unsere Schüler informierten sich praxisnah über den Beruf des Maschinen- und Anlagenführers bei Hydro. Der Ausbildungsleiter unseres Kooperationspartners Hydro, Herr Geißen, stellte den Beruf anschaulich dar.